Französisch

Allgemeine Informationen

Mit dem Fach Französisch bieten wir am Ammersee-Gymnasium die Möglichkeit an, innerhalb von fünf (G 8) bzw. sechs (G 9) Schuljahren eine der Weltsprachen in altersgerecht, kompetenzorientiert und kommunikativ gestaltetem Unterricht zu erwerben. Mit Abschluss der zehnten bzw. elften Klasse sind alle wesentlichen Bereiche der Grammatik durchgenommen, ist ein beträchtlicher Wortschatz erworben und sind die Grundlagen geschaffen, um mündlich wie schriftlich in den unterschiedlichsten Situationen in der Fremdsprache zu bestehen (Niveau B1 / B1+).

Auch in der Qualifikationsstufe kann Französisch weiter belegt werden. Legt man das Französisch-Abitur ab, erreicht man das Niveau B2 / C1.

Solide Französisch-Kenntnisse helfen nicht nur in unterschiedlichsten Situationen auf privaten Reisen, sondern stellen im weiter zusammenwachsenden Europa auch in vielen Berufen eine stark nachgefragte Basisqualifikation dar.

Im Unterricht ist der Fremdspracherwerb mit landeskundlichen Themen verknüpft. Wir beschäftigen uns mit dem Alltag und der Alltagskultur, mit der Geographie, mit gesellschaftlichen Themen und diversen kulturellen Highlights Frankreichs und ausgewählter französischsprachiger Länder sowie speziell mit der deutsch-französischen Geschichte. In der Klasse 10 bieten wir einen Austausch mit einer französischen Partnerschule an. Nach einer erfolgreichen elfjährigen Partnerschaft mit dem Lycée Jean Giraudoux in Châteauroux werden wir ab 2021 mit dem Lycée Charles Péguy in Orléans kooperieren. Besuch und Gegenbesuch finden jeweils im gleichen Schuljahr statt. Im Januar feiern wir den Tag der deutsch-französischen Freundschaft (= Jahrestag der Unterzeichnung des Élysée-Vertrags) jeweils mit einer klassenübergreifenden Aktion. In der siebten Klasse gibt es einen französischen Vorlesewettbewerb, nach Möglichkeit schulübergreifend mit dem Ignaz-Kögler-Gymnasium in Landsberg.

Zum Leistungserhebungskonzept

Nach dem jährlich neu festgelegten Leistungserhebungskonzept unserer Schule werden unter G 8 – Bedingungen derzeit in den Klassen 6 bis 8 vier Schulaufgaben pro Schuljahr geschrieben, wobei eine Schulaufgabe in der siebten Klasse eine mündliche Schulaufgabe ist. In den Klassen 9 und 10 sind es drei Schulaufgaben pro Schuljahr.

Fachschaftsleiter und Ansprechpartner für Französisch ist derzeit Dr. Johannes Hauck

Link zum Fachlehrplan Französisch (G8): http://www.isb.bayern.de/gymnasium/faecher/sprachen/franzoesisch/lehrplan/

Link zum LehrplanPLUS Französisch (G9):
https://www.lehrplanplus.bayern.de/schulart/gymnasium/inhalt/fachlehrplaenew_schulart=gymnasium&wt_1=schulart&w_fach=franzoesisch&wt_2=fach

Materialien

Französisch als 2. Fremdsprache (Naturwissenschaftlich-Technologisches Gymnasium, NTG)

In unserer Schule sind folgende Lehrwerke aus dem Klett-Verlag eingeführt:

6. Klasse:
Découvertes 1 : Schülerbuch (ISBN: 978-3-12-622268-6)

7.Klasse:
Découvertes 2 : Schülerbuch (ISBN: 978-3-12-622278-5)

8. Klasse:
Découvertes 3 : Schülerbuch (ISBN: 978-3-12-622281-5)

9. Klasse:
Découvertes 4 : Schülerbuch (ISBN: 978-3-12-523861-9)

10. Klasse:
Découvertes 5 : Schülerbuch (ISBN: 978-3-12-523881-7)

11. Klasse / 12. Klasse:
Parcours plus: Lehrbuch (ISBN: 978-3-06-520075-2)

Französisch als 3. Fremdsprache (Sprachliches Gymnasium, SG) (derzeit in unserer Schule nicht realisiert)

Fotos aus Paris, Französisch-Polynesien und Limoges von Johannes Hauck