Das Fach Deutsch am Gymnasium

 

Durch die intensive Beschäftigung mit der Muttersprache und der deutschen Literatur schafft das Fach Deutsch die wesentliche Grundlage für den Unterricht in allen anderen Fächern und gilt daher als Leitfach innerhalb des Fächerkanons am Gymnasium.

 

Der Deutschunterricht strebt die Erweiterung, Differenzierung und Vertiefung der Fähigkeit an, die deutsche Sprache in mündlicher und schriftlicher Form als Mittel der Darstellung und Verständigung sowie als Medium und Gegenstand des Denkens und der Erkenntnis zu begreifen und zu gebrauchen.

 

Deutschunterricht am Gymnasium will u.a.

·        sprachliche Kompetenz erweitern und vertiefen,

·        Urteilsvermögen ausbilden,

·        kulturelle und ästhetische Bildung erweitern,

·        Werthaltungen aufbauen.

 

 

 

Mitglieder der Fachschaft im Schuljahr 2020/21

 
F. August, G. Büttner, C. Donnermeyer, C. Drexl (Fachleitung), Dr. J. Hauck,

N. Heininger,  E. Heitmann, V. Konrad, L. Liebscher,  S. Litz, S. Poferl, S. Reiner,

K. Schäfer, W. Schulze-Wehninck, A. Spindler, Chr. Wenninger-Merz

 

 


Lehrplan


Zum aktuell gültigen Lehrplan

LehrplanPlus Deutsch G9 (5-8)

Lehrplan Deutsch G8 (9-12)


Schulaufgabenfahrplan für das Fach Deutsch

im Schuljahr 2020/21
 


(Stand: 01.09.2020, Änderungen vorbehalten!)
 

Jahrgang

Schreibformen

Zeitlicher Rahmen

5 (LehrplanPlus)

1.   Verfassen eines persönlichen Briefs

2.   Erzählen

3.   Erzählen, beispielsweise nach literari­schem Vorbild

4.   Informieren über Vorgänge

 

jeweils 45 – 60 Minuten

(+ evtl. Einlesezeit)

6

1.   Erzählen

2.   Informieren über Vorgänge

3.   Informieren über Ereignisse

4. freie Wahl aus den Formaten 1. - 3.

 

jeweils 45 – 60 Minu­ten

(+ evtl. Einlesezeit)

7

1.   Erzählen mit schildernden Elementen

2.   Verfassen eines informierenden Textes (materialgestützt)

3.    begründet Stellung nehmen (materialgestützt)

4. freie Wahl aus den Formaten 2. und 3.

 

jeweils 45 – 60 Minuten

(+ evtl. Einlesezeit)

8

1.   Informieren über einen literarischen Text

2.   Verfassen eines informierenden Textes (materialgestützt, auch in Protokoll­form)

4.   Erörtern (steigernd, materialgestützt oder textbezogen)

4. freie Wahl aus den Formaten 1. - 3., auch in freien Formen

(z. B. in Zusammenhang mit dem Thema „Zeitung“)

 

jeweils 60 – 90 Minuten

(Protokoll: Arbeitszeit 60 Minuten über eine Unter­richtsstunde à 45 Minuten)

9

1.  Erschließen eines poetischen Textes (epischer Text)

2.   Debatte (mündlich)

3.   Erörtern (materialgestützt)

4.   Informieren über pragmatische Texte

 

jeweils 90 Minuten (außer Debatte)

10

1.   Erörtern (dialektisch und linear, materialgestützt)

2.   Erschließen eines poetischen Textes (Drama oder Lyrik)

3.   Erschließen eines poetischen Textes (Drama oder Lyrik)

 

 

jeweils 135 Minuten

11 / 12

- Komplexe Aufgabenstellungen in Anlehnung an die Abituraufgaben (auch Wahl zwischen analysierenden bzw. erschließenden / inter­pretierenden Aufgaben)

- Erschließen und Interpretieren von literari­schen Texten, auch materialgestützt, Erörtern von literarischen Texten

- Analysieren und Erörtern von anspruchsvol­len Sachtexten, Erörtern von Sachverhalten und Problemen, alternativ: Verfassen von in­formativen Texten auf der Basis mehrerer Texte

 

 

 

180-225 Minuten

(Richtwert 180 Minuten!)

 

 

 

Notengebung im Fach Deutsch


Obwohl die Bewertungen von Schulaufgaben im Fach Deutsch ausführlich in Form eines Schlusskommentars begründet und damit transparent gemacht werden, wird dem Fach oft nachgesagt, die Notenerhebung sei subjektiv. Um dieses hartnäckige Vorurteil abzubauen, werden im Folgenden nähere Erläuterungen zur Notengebung im Fach Deutsch (pdf-Dokument, 11 kB) gegeben.

 

 

 


Lehrwerk


 - Jahrgangsstufe 5-6: "D.U." (C.C.Buchner-Verlag)

- Jahrgangsstufe 7-8: "Deutsch kompetent" (Klett-Verlag)

     - Jahrgangsstufen 9 bis 12: "Deutschbuch" (Cornelsen-Verlag)
 

 


Material


Ein Verzeichnis der im Fach Deutsch benötigten Hefte finden Sie in Sevice - Informationen.