Nach dem ersten Platz im vergangenen Jahr durch die Jugendmannschaft des Ammersee-Gymnasiums wagten sich dieses Jahr die Nachwuchsruderer im Schülerbereich - also die 13-14-Jährigen - erstmals auf die Langstreckenregatta des TSV Herrsching. Auf einem Dreieckskurs mit technisch anspruchsvollen Wenden (im spitzen Winkel) musste die Wettkampfstrecke von 6 Kilometern möglichst schnell absolviert werden. Trotz aufkommenden Nordwinds und hohen Wellen meisterten Luis Spielhofen, Tobias Auernhammer,

Weiterlesen: Nachwuchsruderer auf erster Regatta

guided_tourAm 2. und 3. Mai ging das P-Seminar Englisch in die erste Runde ihrer Guided Tours in Dießen. Begrüßen durfte man hohe Gäste aus Dießens Partnerstadt Windermere / England, allen voran ihren Bürgermeister Leith Hallatsch. Die Begeisterung nach unseren interessanten und abwechslungsreichen Spaziergängen durch unseren Ort war groß! Nach der ersten Führung am Dienstag, die alle Fakten und Legenden des schönen alten Marienmünsters und der Dießener Zinngießereien beschrieb, ging es am Mittwoch weiter mit der zweiten Tour durch den östlichen Teil des Ortes.

Weiterlesen: First Guided-Tours in Dießen

Zum zweiten Mal wurde in Bayern das 3-Stunden-Rennen aufgelegt, bei dem 32 Mannschaften zu drei oder fünf Mountainbiker einen 1,4 km langen Parcours möglichst oft absolvieren. Dabei fährt jeweils immer nur ein Athlet im Rennen. Absolute Besonderheit bei diesem Event: Schülermannschaften starten jeweils mit einem Lehrer. Aus Sicht der Schüler ist es somit ein Rennen mit Lehrerverstärkung. Aus Sicht der Lehrer heißt es theoretische Stärke in der Praxis zu beweisen, was

Weiterlesen: Sieg bei 3-Stunden-MTB-Rennen in Himmelthal

Teilnehmer Känguru-Wettbewerb 2017 mit Fachbetreuer Mathematik Stefan Reiter (li) und Schulleiter Alfred Lippl (re)Fast die Hälfte aller Schülerinnen und Schüler des Ammersee-Gymnasiums hat geknobelt, gerechnet und manchmal vielleicht auch geraten: Am diesjährigen „Känguru-Tag“, dem 16.3.2017, beteiligten sich nicht nur deutschlandweit, sondern auch am ASG so viele Kinder und Jugendliche wie nie zuvor. Der Känguru-Wettbewerb ist ein mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb, bei dem die Teilnehmer zu dreißig rätselhaften Fragen jeweils die richtige unter fünf Antwortmöglichkeiten herausfinden müssen.

Weiterlesen: Känguru ganz groß

spanische FlaggeIn der modernen Zeit versteht man unter einem Traumberuf eine Beschäftigung, in der man viel Geld mit wenig Aufwand und viel Freizeit verdient. So stehen Promi, Chef einer Millionenorganisation oder Urlaubstester oben auf der Wunschliste. Im ,,Siglo de Oro’’, was auf deutsch ,,das goldene Zeitalter’’ heißt und die Blütezeit der spanischen Kunst war, begehren viele Künstler jedoch einen ganz anderen, hoch angesehenen Job. Alle wollen ,,el pintor del rey’’, der Künstler des Königs, sein. In der Ausstellung

Weiterlesen: Siglo de Oro - Reise in die goldene Zeit Spaniens

BuchpräsentationUnter diesem Motto fand am 6.4.2017 am ASG die Präsentation des P-Seminar „Der Weg zum Buch“ statt. Die sieben Teilnehmerinnen haben gemeinsam mit ihrem Kursleiter, Herrn OStR Christian Drexl, eine Kurzgeschichtensammlung zusammengestellt und veröffentlicht. Der Band trägt den Titel „Veränderung“ und beinhaltet Texte der Seminarteilnehmerinnen sowie sieben weitere von SchülerInnen anderer Jahrgangsstufen. Das Thema „Veränderung“ zog sich als roter Faden durch

Weiterlesen: „Unser Buch für eure Bücher“

EselsbrückenwettbewerbVictores habemus: 1. Katharina Hack 7d, 2. Joyce Enterlein 7e, 3. Valentin Pilz 7d und Sebastian Hollman 7e, Publikumssieger: Nico von Pelet-Narbonne 7e. Vobis gratulamur! Herzlichen Glückwunsch! Gleich nach den Osterferien war es wieder soweit. Seit Bestehen des Ammersee-Gymnasiums gibt es den Eselsbrückenwettbewerb in Latein. Eine der ältesten und bekanntesten Lernmethoden beim Vokabellernen ist, Eselsbrücken zu finden zu einem Wort, das man sich nicht leicht merken kann. Erlaubt ist

Weiterlesen: Certamen pontium asinorum MMXVII...

P.A.U.LWas hat der lebendige Adventskalender vom letzten Jahr mit einem Affencamp in der Amazonas-Region von Ecuador zu tun? Das ist ganz einfach: Mitglieder vom Rotary Club Ammersee - Römerstraße haben ihre Spenden aus der Adventsaktion 2016 der Schülermitverantwortung des Ammersee-Gymnasiums überlassen, damit sie einen Paul finanzieren können. „Paul rettet Leben“, lautet die Info dazu. Paul ist ein Wasserrucksack, der in den Sümpfen des Amazonas, wo die Ärmsten der Armen daheim sind,

Weiterlesen: Ammersee Gymnasium bringt Hilfe in...

Ergocup1Auch bei der diesjährigen Kreismeisterschaft im Ergometerrudern am Ammersee-Gymnasium lag Florian Dehlfing (ASG/MRSV) weit vorne. Mit beachtlichen 6:34.3min auf 2000m und weitem Abstand zu seiner Konkurrenz und Trainingspartner, Frank Elsinga (MRSV, 6:51.9min), gewann er erneut in seiner Altersklasse. Der zweite Leistungsruderer der Renngemeinschaft Ammersee-Gymnasium/ Münchener Ruder- und Segelverein, Martin Hartenberger, erzielte ebenfalls ein beachtliches Ergebnis von 7:17.6min in der Leichtgewichtsklasse.
Flo und Martin erfreuten sich während des Wintertrainings an einem täglichen Trainingsplan, bestehend aus Kraft, Ausdauer und

Weiterlesen: Hartes Training führt zum Erfolg

Maximilian Geisner und Stephanie KramerUnter diesem Motto fand Ende Februar bzw. Anfang März die Landesrunde der diesjährigen Mathematik-Olympiade in Augsburg und Würzburg statt. Nachdem die Schülerinnen und Schüler des Pluskurses Mathematik bereits einen Hausaufgabenwettbewerb und eine schulinterne Runde hinter sich gebracht hatten, stand nun für Leonie Heining (6B), Constantin Fleischer (6D), Stephanie Kramer (9D) und Maximilian Gleiser (7D) die dritte Runde an.

Weiterlesen: „Zeit für Mathe-Helden!“