Sturmtief „Sabine“ wirbelte am 10.02.2020 auch am ASG so einiges durcheinander. So sorgte der allgemein für den Landkreis Landsberg ausgerufene Unterrichtsausfall für eine Verschiebung des Geographie-Wettbewerbs Diercke WISSEN, der jährlich am ASG durchgeführt wird. Leider fanden sich am Tag des Ausweichtermins eine Woche später nur insgesamt 14 Schülerinnen und Schüler ein, um den Geographie-Champion der Schule zu ermitteln.


Unter den sechs Teilnehmern des Junior-Level (Klassenstufe 5 und 6) konnte sich Raphael Gottmann (5d) vor Fikru Rumpel (5b) und dem Vorjahres-Zweiten Leonard Höbel (6a) als Sieger behaupten. Im Senior-Level (Klassenstufe 7-10) konnte sich Tobias Soffner knapp vor seinen Klassenkameraden Lucca Zotz und Nina von Kursell (alle 10d) durchsetzen.
Freuen konnten sich alle Erst- bis Drittplatzierten über Sachpreise wie DVD, Buch, Präsentationsstick, einem Deutschland-Spiel und Bällen in Form von Mini-Erden, die vom Förderverein des ASG gestiftet wurden. 
Der Schul-Champion Tobias wird im März 2020 in einer weiteren Runde des deutschlandweiten Wettbewerbs zur Ermittlung des bayerischen Landessiegers sein geographisches Wissen unter Beweis stellen. Dafür drücken wir ihm ganz fest die Daumen.
(Cornelia Bauer)