Wir haben's fast geschafft! Dank des großartigen Engagements des Elternbeirats, des Fördervereins und der Musiklehrer und dank der großzügigen Spenden der Besucher und Unterstützer aus der Geschäftswelt ist bei den Benefizkonzerten ein stattlicher fünfstelliger Betrag zusammengekommen, mit dem sich das ASG zwar keinen neuen Steinway, aber vielleicht schon bald einen ordentlichen Konzertflügel leisten kann. Ein herzlicher Dank geht natürlich auch an die beiden weltberühmten Musiker Juliane Banse und Christoph Poppen, die den Zuhörern, aber vor allem den beteiligten Schülern ein unvergessliches Erlebnis beschert haben. Nun hoffen wir, dass die Spendenfreudigkeit auch bei den nächsten Konzerten anhält, so dass wir dann im neuen Schuljahr unsere Zuhörer mit Klavierstücken auf dem dann schuleigenen Konzertflügel erfreuen können.